deliveryKostenlose Lieferung

garanti5 Jahre Ersatzteilgarantie

klimaUmweltfreundlich

Der ultimative KOSTENLOSE Sonnenschirm-Ratgeber für 2022

Haben Sie es satt sich mit schwierigen Gartenmöbeln herumzuschlagen? Sind Sie von all den Optionen auf dem Markt verwirrt?

Dann sollten Sie einen Blick auf unseren Ratgeber zur Auswahl des besten Sonnenschirms werfen, den Sie im Jahr 2022 kaufen können..

Es sollte eigentlich ganz einfach sein, den richtigen Schatten für Ihren Lebensraum im Freien zu finden - deshalb sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Damit Sie nicht jedes Jahr einen neuen Sonnenschirm kaufen müssen, sollten Sie einige wichtige Faktoren beachten:

  • Welche Art bei Ihnen zu Hause am besten funktionieren würde

  • Wie robust und stabil der Ständer sein soll

  • Ob die frame Konstruktion langlebig, flexibel oder beides ist

  • Aus welcher Art von Stoff der Schirm besteh

Wir werden alle diese Punkte detailliert behandeln, damit Sie schnell und einfach einen geeigneten Sonnenschirm für Ihren Außenbereich kaufen können.

Inhalt

Sonnenschirme kennenlernen

Was ist ein Ampelschirm? Wie unterscheidet er sich von einem Sonnenschirm? Ist ein Marktschirm besser als ein normaler Sonnenschirm? Welcher ist am besten?

In diesem Kapitel, definieren wir nicht nur diese und weitere Fragen, sondern verraten Ihnen auch, wie Sie ganz einfach die richtige Wahl treffen können. Hier ist ein Tipp: SPA!

Schauen wir uns zunächst die verschiedenen Arten von Sonnenschutz an die Sie für Ihren Garten oder Ihre Terrasse wählen können.

Sonnenschirm oder Marktschirm?

Ein Sonnenschirm hat eine zentrale Schirmstange Ein guter Sonnenschirm hat einen Mechanismus, mit dem Sie den Schirm kippen können, wenn die Sonne tief am Horizont steht.

 

Seine Größe liegt üblicherweise zwischen 2,8 und 4 Metern und kann ohne Schirmständer geliefert werden. 

Profi-Tipp::

Ein Marktschirm ist nichts anderes als ein Sonnenschirmmit einem schickeren Namen. Beides sind Sonnenschirme für den Außenbereich, mit zentralen Schirmstangen, und sie bieten die gleichen Funktionen und die gleiche Größenauswahl. Sie können den Begriff „Marktschirm“ in Ihre Suche einbeziehen, aber er wird viel seltener verwendet, also können Sie ihn getrost vergessen.

Ampelschirm oder Freiarmschirm

Ein Ampelschirm hat seine Schirmstange seitlich und ist sehr gut geeignet, um Gartenmöbeln Schatten zu spenden. Dieser Schirmtyp benötigt ein Gegengewicht, weshalb er mit einem Schirmständer geliefert wird, den Sie mit Gewicht füllen oder beschweren können..

 

Seine Größe reicht von 2,7 bis 4 Metern

Profi-Tipp :

Ampel-Sonnenschirme und Freiarm- Sonnenschirme sind das Gleiche sie tragen nur andere Namen. Bei beiden befindet sich die Schirmstange an einer Seite und nicht direkt unter dem Schirmdach. Sie werden möglicherweise auch als “hängende Sonnenschirme” erwähnt, also halten Sie auch danach Ausschau.

Halb-Sonnenschirm oder Balkonschirm?

Ein Balkonschirm ist ein kleiner Sonnenschirm, der speziell für den Balkon gemacht wird .

Ein Halb-Sonnenschirm passt dank seiner Form gut an die Wand.

Der Schirm ist zwischen 1,5 und 2.8 Metern groß und wird oft ohne Schirmständer oder Halterung geliefert. 

Wie man den richtigen Sonnenschirm auswählt

Nachdem Sie jetzt wissen, um was es sich handelt fragen Sie sich, was das Beste für Sie ist?

Lassen Sie uns in GPN eintauchen - Größe, Platzierung und Neigung!

Oder Sie überspringen das Ganze, indem Sie unser kurzes Quiz beantworten.

Größe

Das ist ganz einfach – wie viel Schatten möchten Sie? Haben Sie einen großen Pool-Bereich oder Terrasse und wollen der Sonne entkommen während Sie mit Ihren Bekannten entspannen?

 

Oder wünschen Sie sich nur ein schattiges Plätzchen auf Ihrem Balkon, wo Sie es sich mit einem Drink und einem guten Buch bequem machen können?

 

Wie groß sollte Ihr Sonnenschirm sein? Lesen Sie die Kurzanleitung unten!  

Profi-Tipp: Die ideale Größe Ihres Sonnenschirms richtet sich nach der Größe des Außenbereichs für den Sie Schatten benötigen aber wir empfehlen für einen kleinen Garten 2,4 Meter, für die meisten Terrassen 3 Meter und für große Flächen 3,5 Meter.

Schatten (Beispiel: Sitzecke am Pool)

Sonnenschirm 2.8-3.5 m

Ampelschirm 3 x 3 oder 3.5 m  

Schatten (Beispiel: kleiner Tisch)

Sonnenschirm 2.8-3.2 m

Ampelschirm 2.8 x 2.8 oder 3 m

Schatten (Beispiel: Esstisch)

Sonnenschirm 2.8-3.2 m

Ampelschirm 2.8 x 2.8 oder 3 m

Schatten (Beispiel: Sonnenliege)

Sonnenschirm max 2.5 m

Halb-Sonnenschirm 2.5 m

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie einfach unseren Ratgeber zur Auswahl. der passenden Größe des Sonnenschirms. 

Standort

Hierbei kommt es vor allem darauf an ob Sie Ihren Schatten an verschiedene Stellen verschieben möchten oder ob Sie den Schirm nur aufstellen und vergessen wollen.

Ein Ampelschirm mit seinem versetzten Sonnenschirm kann Ihre Optionenbeschränken wohingegen die meisten herkömmlichen Sonnenschirme beliebig versetzt werden können

Natürlich können Sie mit einem Ampelschirm Möbel wie Liegestühle oder kleine Tische bequem mit Schatten versorgen aber es ist unmöglich, den Schirm zu bewegen.

Der Normaler Sonnenschirm ist beweglicher, und mit dem richtigen Schirmständer können Sie die Schirmstange ganz nah an einen Tisch oder direkt durch ihn hindurch stellen, um ihn vollständig zu beschatten, wenn die Sonne am höchsten steht. 

Ich brauche nur in einem Bereich Schatten.

Ich brauche an verschiedenen Stellen Schatten.

Ein Sonnenschirm ist die sichere Wahl aber ein Ampelschirm könnte eine gute Wahl sein.

Ein normaler Sonnenschirm ist die beste Wahl und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Profi-Tipp: Denken Sie daran, auch den Wind zu berücksichtigen. Ampelschirme sind anfällig gegen Wind, weshalb Sie darauf achten sollten, dass Sie ausreichend Gewicht haben, wenn Sie in einer windigen Gegend wohnen. 

Neigung

Vor welcher Sonne wollen Sie sich schützen?, Vor der hellen Morgensonne, der heißen Mittagssonne oder der Abendsonne wenn die Schatten lang werden? Um den passenden Schatten zu schaffen, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wo der Schatten im Verlauf des Tages fallen wird. 

 

Sollten Sie morgens oder abends kompletten Schatten haben möchten, wäre ein Sonnenschirm oder Ampelschirm mit Kippfunktion am sinnvollsten. Für die Sonne am Mittag könnte ein normaler Sonnenschirm oder ein Halb-Sonnenschirm Ihre preisgünstigste Wahl sein. 

Profi-Tipp: Ein höhenverstellbarer Sonnenschirm mit Kippfunktion erweitert Ihre Möglichkeiten, die Sonne zu blockieren, wenn sie tief am Horizont steht.

Morgensonne

Wenn Sie Vollschatten haben möchten, entscheiden Sie sich für einen Sonnenschirm oder einen Ampelschirm mit Kippfunktion. 

 

Wenn Sie am Morgen ein wenig Sonne genießen möchten wäre ein normaler Sonnenschirm gut geeignet.

Mittagssonne

Ein robuster Sonnenschirm in hochwertiger Stoffqualität ist die beste Wahl. 

 

 EinAmpelschirm kann den Zweck ebenfalls erfüllen kostet aber unter Umständen etwas mehr.  

Abendsonne

Ein höhenverstellbarer Sonnenschirm mit Kippfunktion ist sicher die kostengünstigste Wahl

 

aber Sie können auch höhenverstellbareAmpelschirme mit einer Kippfunktion ausprobieren.

Sie sollten sich vor dem Einkauf Gedanken darüber machen, wie viel Schatten Sie brauchen und wann Sie den Sonnenschirm am meisten benutzen möchten. Schließlich kann die Art und Größe des Produkts, das Sie kaufen, den Unterschied zwischen einem gelungenen Tag im Freien und einem wiederholten Herumhantieren mit den Möbeln bedeuten.

Die Standfestigkeit hängt vom Schirmständer ab

Die Unterseite Ihres Sonnenschirms ist genauso wichtig wie die Oberseite!

Ein guter Sonnenschirmständer verhindert dass Ihr Sonnenschirm umfällt oder davonfliegt – aber welchen Schirmständer sollten Sie wählen?

Ein guter Schirmständer wird Ihnen die Angst nehmen dass Ihr Sonnenschirm ein gemütliches Picknick ruiniert oder quer durch den Garten flüchtet. Besprechen wir also, wie Sie ihn dort festhalten können, wo er hingehört.

Größe und Wind

Der wichtigste Faktor, um den passenden Schirmständer zu finden, ist, das Gewicht und die Größe Ihres Sonnenschirms aufeinander abzustimmen. Der zweitwichtigste Faktor ist es den Wind in Ihrer Gegend in Erwägung zu ziehen.

 

Freistehend oder mit Tisch?

Ein Sonnenschirm der an Ihrem Tisch befestigt ist, braucht zwar keinen so schweren Schirmständer wie ein freistehender Sonnenschirm, dafür können Sie einen freistehenden Schirmständer leichter umsetzen.

Für Sonnenschirmständer, die in Verbindung mit Tischen eingesetzt werden,wird ein Gewicht von 16-25 kg empfohlen. 

Für freistehende Sonnenschirme, empfehlen wir ein Gewicht zwischen 30 und 50 kg

Pro-Tipp: Die Art des Sonnenschirms kann einen Einfluss darauf haben, was für einen Schirmständer Sie brauchen. Ein Ampelschrim wird in der Regel mit einem Schirmständer geliefert den Sie für mehr Stabilität mit Sand füllen können oder auch mit einem Kreuz das Sie mit Sandsäcken beschweren können. Bei einem normalen Sonnenschirm müssen Sie unter Umständen einen separaten Schirmständer kaufen Sie sollten also sicherstellen, dass der Schirmständer zu Ihrer Schirmstange passt und über genügend Gewicht verfügt um den Sonnenschirm zu halten. 

Wie viel Wind hält ein Sonnenschirm aus?

Das Gewicht Ihres Sonnenschirmständers bestimmt, wie viel Wind Ihr Sonnenschirm verkraften kann.

 

Im Sommer kann der Wind im Durchschnitt mit 13 km/h wehen, und Sonnenschirme mit schweren Gestellen können Böen von 32 km/h standhalten.

 

Dieser Wert wird natürlich herabgesetzt, wenn Ihr Sonnenschirm gekippt ist denn dann fängt er wie ein Segel den Wind ein

Profi-Tipp: Für windige Standorte brauchen Sonnenschirme 1) strapazierfähige Materialien,, 2) eine stabile und trotzdem flexible Konstruktion und 3) sichere Schirmständer, um sie fest zu verankern. Diese drei Punkte sollten Sie unbedingt im Auge behalten bevor Sie sich mit den Farben und Mustern der Stoffe beschäftigen. 

 

Wie schwer soll der Sonnenschirmständer sein?

Um das passende Gewicht für Ihren Sonnenschirm zu finden, können Sie einen Blick auf die Tabelle werfen:

2 M

2,8 M

3,2 M

3,5 M

4 M

20 kg

30 kg

40 kg 

50-60 kg

70-100 kg

3 M

3.5 M

250x250

300x300

70-80 kg

100-150 kg

65-80 kg

100-150 kg

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, können Sie unseren Ratgeber zum Thema lesen, wie schwer Ihr Sonnenschirmständer sein sollte und wie Sie das Wegfliegen oder Rotieren von Sonnenschirmen verhindern können. 

Stellen Sie sicher,dass Sie das richtige Gewicht für Ihren Schirmständer finden, da dies der Schlüsselfaktor dafür ist, dass Ihr Sonnenschirm aufrecht in Ihrem eigenen Garten steht Wenn Sie Ihren Sonnenschirm kippen möchten sollten Sie sicherheitshalber immer ein wenig zusätzliches Gewicht (z. B. Sandsäcke von Baser) auflegen.

Stabilität vs. Flexibilität

Sind die verwendeten Materialien wichtig? Auf alle Fälle! Sie sollten sich Gedanken darüber machen, woraus die Schirmstange und die mechanischen Elemente bestehen und welche Farbe der Sonnenschirm haben sollte. Allerdings ist dieser Teil recht einfach.

Aluminium? Stahl? Glasfaser? Welches Material ist das Beste für Ihr Sonnenschirm-Gestell?

Lassen Sie uns darüber sprechen,wie Sie gute von schlechter Qualität unterscheiden können.

Der wichtigste Punkt ist dass Sie ein robustes und langlebiges Rahmenmaterial finden das im Freien lange Zeit hält.

Glasfaser vs. Aluminium

Ein Sonnenschirm-Gestell aus Glasfaser wird aus einem geformten Kunststoff hergestellt, der mit Glasfasern verstärkt ist. Diese Kombination ergibt ein stabiles und gleichzeitig flexibles Material. das sich optimal für Sonnenschirme eignet. Genau wie Aluminium rostet dieses Material nicht. Im Gegensatz zu Aluminium hat es jedoch ein gutes Verhältnis von Gewicht zu Stabilität

Ein Sonnenschirm-Gestell aus Glasfaser wird aus einem geformten Kunststoff hergestellt, der mit Glasfasern verstärkt ist. .

Diese Kombination ergibt ein stabiles und gleichzeitig flexibles Material, das sich optimal für Sonnenschirme eignet.

Genau wie Aluminium rostet dieses Material nicht Im Gegensatz zu Aluminium hat es jedoch ein gutes Verhältnis von Gewicht zu Stabilität.

 

Glasfaser

Aluminium

Rost

Nein

Nein

Stabilität

Mittel

Mittel

Gewicht

Mittel

Leicht 

Flexibilität

Ja

Nein

Sowohl Aluminium- als auch Glasfaser-Gestelle sind rostfrei und leicht im Vergleich zu Stahl Damit sind beide Materialien eine gute Wahl für Ihren nächsten Sonnenschirm.  

Sie möchten ein flexibles Gestell? 

Was ist das beste Material für ein Sonnenschirm-Gestell?

Das ideale Gestell für Ihren Sonnenschirm sollte flexibel, haltbar, rostfrei und pflegeleicht sein. Glasfaser und Aluminium sind ideale Kandidaten insbesondere Glasfaser, weil es sich im Wind verbiegen kann. Holzrahmen sind schön und bieten eine gute Stabilität, sind aber teuer. Stahl ist schwer und kann rosten. 

Pro-Tipp: Erkundigen Sie sich ob Sie für Ihr Gestell Ersatzteile bekommen können. Auf lange Sicht zahlt sich ein teurerer Sonnenschirm aus wenn Sie seine Teile austauschen können, statt alle zwei Jahre einen billigen neuen Sonnenschirm kaufen zu müssen

 

Auf welche Funktionen Sie beim Kauf eines Sonnenschirmes achten sollten

Manche Funktionen sind ein Muss.

Andere sind einfach etwas das man gerne hat.

Was ist was? Lassen Sie uns das genauer unter die Lupe nehmen

TKippfunktion und Höhenverstellung - Must have

Ein Kipp-Mechanismus und die Höhenverstellung sind die wichtigsten Funktionen die Ihr Sonnenschirm haben sollte.

Kippfunktion und Höhenverstellung helfen Ihnen, den Schatten genau dann und dort zu bekommen, wo und wann Sie ihn brauchen, auch wenn die Sonne tief steht. 

Pro-Tipp: Was ist besser, Drücken zum Kippen oder Drehen zum Kippen? Wir raten Ihnen, auf überflüssige Mechanismen, die kaputt gehen können, zu verzichten. Beachten Sie auch, dass Dreh-Kipp-Sonnenschirme in ihrer Höheneinstellung oft begrenzt sind, daher empfehlen wir den Typ mit Druck-Kipp-Funktion

Kurbeln, drücken oder ziehen?

Die meisten Sonnenschirme werden auf eine von drei Arten geöffnet – durch Kurbeln durch Drücken wie bei pushing einem handgehaltenen Regenschirm oder durch Ziehen an einer Schnur und Einsetzen eines Stifts. Diese Tabelle zeigt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten.

Kurbel

Öffnen und schließen:

Öffnen: Im Uhrzeigersinn kurbeln bis komplett ausgefahren. 

Schließen: Gegen den Uhrzeigersinn kurbeln, bis vollständig eingefahren.

 

Vorteile

Unkomplizierte Handhabung

 

Nachteile:

Keine Höhenverstellung

Mechanismus ist schwer zu reparieren

Drücken

Öffnen und schließen:

Öffnen: Nach oben drücken bis es einrastet. 

Schließen: Entriegelung aktivieren und herunterlassen. 

 

Vorteile

Einfach, robust, und bietet die Möglichkeit der Höhenverstellung

 

Nachteile:

Erfordert mehr Kraft als eine Kurbel

Ziehen

Öffnen und schließen:

Öffnen: Ziehen Sie an der Schnur bis der Schirm völlig offen ist, und setzen Sie den Sicherungsstift ein. 

Schließen: Den Stift entfernen und absenken. 

 

Vorteile:

Traditionell, den meisten Kunden vertraut

 

Nachteile:

Benötigt Kraft; die Schnur reißt leichter als die beiden anderen Mechanismen.

Lichter?

Der neueste Trend im Bereich Terrassenmöbel macht den Übergang von drinnen nach draußen fließend und ermöglicht es Ihnen, den Komfort Ihres Zuhauses mit in Ihren Garten zu nehmen. 

Wenn Sie einen Sonnenschirm mit Beleuchtung kaufen, müssen Sie sich für Solarenergie oder einen externen Stromanschluss entscheiden. Solarenergie ist die nachhaltigste Lösung, aber ein externer Stromanschluss wird Ihnen ein stärkeres und länger anhaltendes Licht bieten. 

Außerdem sollten Sie die Lichttemperatur und die Beschaffenheit des Lichts berücksichtigen.  Für ein gemütliches Ambiente empfehlen wir warmes Licht, zwischen 40-300 Lumen, aber Sie können auch höher wählen, wenn Sie Sicherheit dem Ambiente gegenüber vorziehen. Es gibt zwar auch Sonnenschirme mit eingebauten Lichtern,aber wenn Sie sie als Zubehör kaufen, sind sie im Falle eines Defekts leichter zu reparieren oder zu ersetzen.

Der flexibelste Sonnenschirm? 

Beim Kauf eines Sonnenschirms sollten Sie auf robuste, rostfreie und langlebige Materialien wie Aluminium oder Fiberglas für das Gestell achten. Die wichtigsten Merkmale Ihres Gestells sind Kipp- und Höhenverstellung. Um Ihren Sonnenschirm zu öffnen, empfehlen wir den Push-Stil

Der Stoff ist wichtiger als Sie denken

Welcher Stoff eignet sich für einen Sonnenschirm? Sie sollten wissen, wie Sie dünnen Stoff meiden können der reißt und ausbleicht, bevor Sie bereit sind einen neuen zu kaufen.

Hersteller überhäufen Sie mit Zahlen und Fachbegriffen, die Ihnen ihre Produkte erklären sollen, aber Sie müssen wissen, was sie bedeuten, um das Richtige wählen zu können.  Was ist das beste Material für Ihren Schirm? 

Für Ihren Sonnenschirm eignet sich ein hochwertiger Stoff mit einem Mindestgewicht von 190 g/m2. Er sollte zudem wetter- und schmutzabweisend sein. Der Stoff sollte mindestens die Farbechtheitsklasse 6 haben, als ungiftig zertifiziert sein und einen UV-Schutzstandard wie UV-801 haben.

Sie wollen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? 

Gewicht

Wenn Sie einen Stoff anfassen können Sie sofort einschätzen ob er lange hältschwerer, rauer Denim kann Jahrzehnte halten, während leichte, zarte Seide vielleicht schon nach einer Saison ausgedient hat.

Doch wie können Sie sich online dieselbe Gewissheit verschaffen?

The Die Antwort liegt in den Zahlen.. Das Gewicht von Stoffen wird in Gramm pro Quadratmeter (g/m2) ausgedrückt.

Minderwertige Sonnenschirmstoffe liegen in der Regel im Bereich von 100-150 g/m2

mittlere Qualitätbei 150-180 und

hochwertige Qualität bei 180-250.

Wenn Sie einen Stoff anfassen können Sie sofort einschätzen ob er lange hält schwerer, rauer Denim kann Jahrzehnte halten während leichte, zarte Seide vielleicht schon nach einer Saison ausgedient hat Doch wie können Sie sich online dieselbe Gewissheit verschaffen?

Die Antwort liegt in den Zahlen. Das Gewicht von Stoffen wird in Gramm pro Quadratmeter (g/m2) ausgedrückt Minderwertige Sonnenschirmstoffe liegen in der Regel im Bereich von 100-150 g/m2 mittlere Qualität bei 150-180 und hochwertige Qualität bei 180-250.

Profi-Tipp: Wenn Sie die g/m2 Angabe auf der Website, auf der Sie einkaufen nirgends finden können, dann handelt es sich wahrscheinlich um minderwertige Qualität. Ein hochwertiges Material mit einem Gewicht von mehr als 190 g/m2 sorgt dafür, dass Sie nicht alle paar Sommer einen neuen Sonnenschirm kaufen müssen.

Typ 

Stoffe für Sonnenschirme gibt es in drei Ausführungen – Acryl, Polyester und Olefin. Sie unterscheiden sich sowohl in der Strapazierfähigkeit als auch im Preis

Was zeichnet den besten Stoff für einen Sonnenschirm aus? Ein Material, das dick und durchgefärbt ist. Olefin und Acryl sind die hochwertigsten Stoffe,mit hoher Lichtbeständigkeit und UV-Schutz. Außerdem sind sie resistent gegen Flecken und Schimmel. Weniger hochwertig ist Polyester,das oft nur an der Oberfläche gefärbt ist und deshalb schneller ausbleicht und weniger haltbar ist.

Diese Tabelle zeigt die Unterschiede.

Stoffe für Sonnenschirme gibt es in drei Ausführungen – Acryl, Polyester und Olefin. Sie unterscheiden sich sowohl in der Strapazierfähigkeit als auch im Preis

Was zeichnet den besten Stoff für einen Sonnenschirm aus?Ein Material, das dick und durchgefärbt ist.

Olefin und Acryl sind die hochwertigsten Stoffe, mit hoher Lichtbeständigkeit und UV-Schutz. Außerdem sind sie resistent gegen Flecken und Schimmel.

Weniger hochwertig ist Polyester,das oft nur an der Oberfläche gefärbt ist und deshalb schneller ausbleicht und weniger haltbar ist.

Diese Tabelle zeigt die Unterschiede.

Polyester

Gefühl:

Steif wie Plastik

 

Preis:

Niedrig

 

Lichtechtheit:

Niedrig

 

Färbeverfahren:

Stückfärbung

Olefin

Gefühl:

Schwer und robust

 

Preis:

Mittel bis hoch

 

Lichtechtheit:

Mittel bis hoch

 

Färbeverfahren:

Durchgefärbt

Acryl

Gefühl:

Rau und robust

 

Preis:

Mittel bis sehr hoch

 

Lichtechtheit:

Mittel bis hoch

 

Färbeverfahren

Durchgefärbt

Sie suchen nach einem tollen Sonnenschirm aus einem langlebigen Material

Lichtbeständigkeit

Wenn Sie etwas über Sonnenschirme lesen, werden Sie oft Begriffen wie „zertifizierter UV-Schutz“ oder “garantierte Farbechtheit” begegnen. Aber was bedeuten sie

 

Ein lichtechter Sonnenschirm hat eine Einstufung von mehr als 6 auf der blauen Woll-Skala, die von 1 bis 8 reicht.

 

Eine Bewertung von 7 oder 8 gewährleistet, dass der Schirm 18 Monate lang dem Sonnenlicht ausgesetzt werden kann, bevor ein Ausbleichen sichtbar wird.

 

Bei einer Bewertung von 4 oder 5 kann bereits nach 35 Tagen ein Ausbleichen erkennbar sein.

 

Hier eine Kurzanleitung wie die Skalierung funktioniert

Wenn Sie etwas über Sonnenschirme lesen, werden Sie oft Begriffen wie „zertifizierter UV-Schutz“ oder “garantierte Farbechtheit” begegnen. Aber was bedeuten sie

 

Ein lichtechter Sonnenschirm hat eine Einstufung von mehr als 6 auf der blauen Woll-Skala, die von 1 bis 8 reicht. Eine Bewertung von 7 oder 8 gewährleistet, dass der Schirm 18 Monate lang dem Sonnenlicht ausgesetzt werden kann bevor ein Ausbleichen sichtbar wird. Bei einer Bewertung von 4 oder 5 kann bereits nach 35 Tagen ein Ausbleichen erkennbar sein.

 

Hier eine Kurzanleitung wie die Skalierung funktioniert

Klasse

Zeit

Veränderungen

1 bis 5

Innerhalb von 35 Tagen 

Bereits nach wenigen Wochen werden Sieein Verblassen und Linien sehen,auch wenn Sie eine Hülle verwenden.

6

Innerhalb von 56 Tagen

In der Regel bemerken Sie erst gegen Ende der Saison einen Verlust an Farbe. 

7

Mehr als 122 Tage

Je nach Region werden Sie gewöhnlich schon zu Beginn des zweiten Nutzungsjahres eine Farbveränderung feststellen. 

8

Mehr als 548 Tage  

Es braucht mindestens eineinhalb Jahre direkter Sonneneinstrahlung bevor Sie ein Verblassen bemerken.

"The above is Polyester fabric grade 5 with faded lines after 45 days. Make sure to get a quality fabric for less fading and higher protection from UV rays."

Profi-Tipp: Zwar bleiben helle Farben ein wenig länger erhalten als dunkle, aber der Unterschied ist eher gering. Sie können sich also für die Farbe entscheiden, die Ihnen am besten gefällt. Neutrale Farbtöne wie Braun, Beige und Grau sind beliebt, aber auch verschiedene Blautöne.

Suchen Sie einen Sonnenschirm, der lange hält? 

Färbeverfahren

Wie das Gewebe für Ihren Sonnenschirm hergestellt wird wirkt sich direkt darauf aus, wie beständig die Farbe sein wird.

Die zwei gängigsten Verfahren zum Färben von Sonnenschirmen sind das Durchfärben und das Stückfärben.

Glücklicherweise, ist der Unterschied zwischen den Resultaten dieser beiden Verfahren ganz offensichtlich

Ein stückgefärbter Stoff ist lediglich an der Oberfläche eingefärbt, so wie ein Rettich.

Ein durchgefärbter Stoff ist durchgängig bis zum Kern gefärbt, wie eine Mohrrübe.

Stückgefärbte Stoffe verlieren ihre Farbe viel schneller als durchgefärbte weil nur die Oberfläche gefärbt wird.

Wie das Gewebe für Ihren Sonnenschirm hergestellt wird wirkt sich direkt darauf aus, wie beständig die Farbe sein wird.Die zwei gängigsten Verfahren zum Färben von Sonnenschirmen sind das Durchfärben und das Stückfärben. Glücklicherweise, ist der Unterschied zwischen den Resultaten dieser beiden Verfahren ganz offensichtlich

Ein stückgefärbter Stoff ist lediglich an der Oberfläche eingefärbt, so wie ein Rettich. Ein durchgefärbter Stoff ist durchgängig bis zum Kern gefärbt, wie eine Mohrrübe. Stückgefärbte Stoffe verlieren ihre Farbe viel schneller als durchgefärbte, weil nur die Oberfläche gefärbt wird.

Pro-Tipp: Wenn auf einer Website nicht angegeben ist wie der Stoff gefärbt worden ist, er vermutlich stückgefärbt und wird seine Farbe schnell einbüßen. Durchgefärbte Stoffe bewahren ihre Farbe viel länger als stückgefärbte.

UV-Schutz

Es gehört mehr dazu, als nur das Licht zu blockieren, um die UV-Strahlung ,der Sonne zu blockieren und manche Sonnenschirme blocken überhaupt kein UV. Viele Hersteller bieten zum Glück UV-Bewertungen für ihre Produkte an, doch was ist eine gute Bewertung? 

 

Der beste Sonnenschirm, wenn es um UV-Schutz geht hat einen UV-Schutzfaktor (UPF) von mehr als 40 und verfügt über einen UV-Standard. Ein UPF von 40 blockiert 97 % aller UV-Strahlen, und UV 801 bietet den höchstmöglichen UV-Schutz. 

Es gehört mehr dazu, als nur das Licht zu blockieren, um die UV-Strahlung, der Sonne zu blockieren und manche Sonnenschirme blocken überhaupt kein UV.

 

Viele Hersteller bieten zum Glück UV-Bewertungen für ihre Produkte an, doch was ist eine gute Bewertung? 

 

Der beste Sonnenschirm, wenn es um UV-Schutz geht hat einen UV-Schutzfaktor (UPF) von mehr als 40 und verfügt über einen UV-Standard.Ein

 

A UPF von 40 blockiert 97 % aller UV-Strahlen, und UV 801 bietet den höchstmöglichen UV-Schutz. 

Profi-Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel UV der Sonnenschirm blockiert,dann entscheiden Sie sich für Schwarz. Dunklere Farben können mehr UV-Strahlen absorbieren und Sie damit besser schützen. Wenn der Stoff Ihres Sonnenschirms den UV 801 Standard hat, können Sie jede beliebige Farbe wählen.

Entscheiden Sie sich für einen durchgefärbten Stoff mit einer Materialstärke  von mindestens 190 g/ m2. Wir empfehlen für Ihren neuen Sonnenschirm Olefin oder Acryl. 

 
 

Zusammenfassung

Uff! Das war ganz schön viel! Wir haben deshalb 5 kurze Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen den perfekten Sonnenschirm zu finden, ohne den ganzen Ratgeber noch einmal lesen zu müssen.

 

Wir wissen, dass es nicht immer einfach ist, den besten Sonnenschirm zu finden Hier finden Sie eine einfache Übersicht mit den wichtigsten Punkten, die Sie beachten sollten.

Sie haben den besten Sonnenschirm gefunden, wenn er:

die richtige Menge Schatten spendet wo Sie ihn brauchen

höhenverstellbar ist und eine Kippfunktion hat

leicht zu öffnen und zu schließen ist

ein stabiles,flexibles Gestell hat

Profi-Tipp: Helfen Sie dabei unsere Welt zum Besseren zu verändern und setzen Sie dabei auch auf Nachhaltigkeit Kaufen Sie, wenn möglich, vor Ort ein und achten Sie darauf dass die Materialien langlebig,, reparabel, und recycelbar sind wenn dies möglich ist.

Sie brauchen auch einen tollen Schirmständer für Ihren neuen Sonnenschirm?

Sie brauchen Hilfe bei der Entscheidung?

Lesen Sie unsere Ratgeber

um den richtigen Schattenspender für Sie zu finden.

Lust auf einen Chat?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Baser vergleichen

Wie ist Baser im Vergleich zu herkömmlichen Basen?

Genießen Sie Ihre Zeit im Freien

Weil Sie wissen, dass Ihr Sonnenschirm nicht weggeweht werden kann!