Unsere Reise

Arne erfindet eine revolutionäre Alternative zum unhandlichen Sonnenschirmständer, den die meisten besitzen. Seine Idee gibt’s nur als groben Prototyp in seinem Garten.

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat sich der Sonnenschirmständer in der Zwischenzeit um einiges verändert.

Arnes Tochter und Schwiegersohn, Josefine und Christian, treffen die Entscheidung, seine Idee weiterführen zu wollen und sie auf den Markt zu bringen.
Plinthit ApS (heute Baser ApS) wird gegründet.


Wissenswertes: Das Unternehmen hieß am Anfang Plinthit. Erst im Jahre 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen zu Baser.

Nach einer langen Entwicklungsphase mit vielen verschiedenen Prototypen und Tests sind Christian und Josefine mit dem Design und der Qualität des Sonnenschirmständers zufrieden. Die Produktion kann beginnen.


Die Produktion findet ausschließlich in Europa statt.

Der Sonnenschirmständer wird in verschiedenen europäischen Baumärkten, hauptsächlich in Dänemark und Deutschland, verkauft. Er bekommt internationale Anerkennung und wird auf einer deutschen Gartenfachmesse für sein einzigartiges Design und seine Funktionalität mit dem 1. Preis ausgezeichnet.  

Ein neues Produkt wird lanciert! Der kleine Bruder des Sonnenschirmständers: ein Balkonschirmständer. Dieser neue Schirmständer ist schon in seinem ersten Jahr ein Erfolg.

Die Produkte von Baser werden nun in ganz Skandinavien, Island, Deutschland, Österreich und den Niederlanden verkauft.

Wir planen schon die spannende Zukunft von Baser, in der es viele weitere innovative Produkte mit einem stylischen und gleichzeitig funktionellen Design geben wird. Die Nachhaltigkeit unserer Produkte, der Produktion und des Unternehmens im Allgemeinen bleibt für uns von größter Bedeutung und wird in der Zukunft eine noch größere Rolle spielen.


Möchten Sie dabei sein? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Die Geschichte von Baser begann vor über 10 Jahren. Arne, Ehemann und Vater, erfand eine bessere Alternative zu seinem unpraktischen Sonnenschirmständer, und zwar einen Sonnenschirmständer, der tatsächlich funktionierte – ohne schiefstehende Schirmstöcke und unhandliche Betonklötze. Einige Jahre später entdeckten wir die Entwürfe dieses neuen Sonnenschirmständers. Stark inspiriert von seiner Idee und seinem Pioniergeist gründeten wir kurz darauf das Familienunternehmen Baser.

Baser ist in allen Aspekten deutlich von Familienwerten geprägt: zusammen sind wir stärker, zusammen sind wir besser. Dieses Motto bringen wir mit uns in jede Kooperation, egal ob mit Geschäftspartnern oder mit Endkunden.

Als ein Familienunternehmen sind wir unserer Verantwortung bewusst, zu einer besseren und hellen Zukunft für die kommenden Generationen beitragen zu müssen. Wir haben u.a. die Produktion unserer Produkte und Verpackungen optimiert, um keine unnötigen Ressourcen zu verschwenden und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu minimieren, und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zu einer besseren Zukunft für uns alle. Wir versprechen weiterhin unsere Kräfte dafür einzusetzen, in Sachen nachhaltige Geschäfte Marktführer zu sein und dabei immer Ständerprodukte höchster Qualität und exzellenten Kundenservice zu bieten.

Die Geschichte von Baser begann vor über 10 Jahren. Arne, Ehemann und Vater, erfand eine bessere Alternative zu seinem unpraktischen Sonnenschirmständer, und zwar einen Sonnenschirmständer, der tatsächlich funktionierte – ohne schiefstehende Schirmstöcke und unhandliche Betonklötze. Einige Jahre später entdeckten wir die Entwürfe dieses neuen Sonnenschirmständers. Stark inspiriert von seiner Idee und seinem Pioniergeist gründeten wir kurz darauf das Familienunternehmen Baser.

Baser ist in allen Aspekten deutlich von Familienwerten geprägt: zusammen sind wir stärker, zusammen sind wir besser. Dieses Motto bringen wir mit uns in jede Kooperation, egal ob mit Geschäftspartnern oder mit Endkunden.

Als ein Familienunternehmen sind wir unserer Verantwortung bewusst, zu einer besseren und hellen Zukunft für die kommenden Generationen beitragen zu müssen. Wir haben u.a. die Produktion unserer Produkte und Verpackungen optimiert, um keine unnötigen Ressourcen zu verschwenden und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu minimieren, und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zu einer besseren Zukunft für uns alle. Wir versprechen weiterhin unsere Kräfte dafür einzusetzen, in Sachen nachhaltige Geschäfte Marktführer zu sein und dabei immer Ständerprodukte höchster Qualität und exzellenten Kundenservice zu bieten.

Die Geschichte von Baser begann vor über 10 Jahren. Arne, Ehemann und Vater, erfand eine bessere Alternative zu seinem unpraktischen Sonnenschirmständer, und zwar einen Sonnenschirmständer, der tatsächlich funktionierte – ohne schiefstehende Schirmstöcke und unhandliche Betonklötze. Einige Jahre später entdeckten wir die Entwürfe dieses neuen Sonnenschirmständers. Stark inspiriert von seiner Idee und seinem Pioniergeist gründeten wir kurz darauf das Familienunternehmen Baser.
 
Baser ist in allen Aspekten deutlich von Familienwerten geprägt: zusammen sind wir stärker, zusammen sind wir besser. Dieses Motto bringen wir mit uns in jede Kooperation, egal ob mit Geschäftspartnern oder mit Endkunden.
Als ein Familienunternehmen sind wir unserer Verantwortung bewusst, zu einer besseren und hellen Zukunft für die kommenden Generationen beitragen zu müssen. Wir haben u.a. die Produktion unserer Produkte und Verpackungen optimiert, um keine unnötigen Ressourcen zu verschwenden und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu minimieren, und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zu einer besseren Zukunft für uns alle. Wir versprechen weiterhin unsere Kräfte dafür einzusetzen, in Sachen nachhaltige Geschäfte Marktführer zu sein und dabei immer Ständerprodukte höchster Qualität und exzellenten Kundenservice zu bieten.

Unsere Reise

Die Entwicklung von Baser:

 

2007: Arne erfindet eine revolutionäre Alternative zum unhandlichen Sonnenschirmständer, den die meisten besitzen. Seine Idee gibt’s nur als groben Prototyp in seinem Garten. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat sich der Sonnenschirmständer in der Zwischenzeit um einiges verändert.

2015: Arnes Tochter und Schwiegersohn, Josefine und Christian, treffen die Entscheidung, seine Idee weiterführen zu wollen und sie auf den Markt zu bringen. Plinthit ApS (heute Baser ApS) wird gegründet.
Wissenswertes: Das Unternehmen hieß am Anfang Plinthit. Erst im Jahre 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen zu Baser.

2016: Nach einer langen Entwicklungsphase mit vielen verschiedenen Prototypen und Tests sind Christian und Josefine mit dem Design und der Qualität des Sonnenschirmständers zufrieden. Die Produktion kann beginnen.
Die Produktion findet ausschließlich in Europa statt.

2017: Der Sonnenschirmständer wird in verschiedenen europäischen Baumärkten, hauptsächlich in Dänemark und Deutschland, verkauft. Er bekommt internationale Anerkennung und wird auf einer deutschen Gartenfachmesse für sein einzigartiges Design und seine Funktionalität mit dem 1. Preis ausgezeichnet.  

2019: Ein neues Produkt wird lanciert! Der kleine Bruder des Sonnenschirmständers: ein Balkonschirmständer. Dieser neue Schirmständer ist schon in seinem ersten Jahr ein Erfolg. Die Produkte von Baser werden nun in ganz Skandinavien, Island, Deutschland, Österreich und den Niederlanden verkauft.

2020: Wir planen schon die spannende Zukunft von Baser, in der es viele weitere innovative Produkte mit einem stylischen und gleichzeitig funktionellen Design geben wird. Die Nachhaltigkeit unserer Produkte, der Produktion und des Unternehmens im Allgemeinen bleibt für uns von größter Bedeutung und wird in der Zukunft eine noch größere Rolle spielen.
Möchten Sie dabei sein? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unsere Reise

Die Entwicklung von Baser:

 

2007: Arne erfindet eine revolutionäre Alternative zum unhandlichen Sonnenschirmständer, den die meisten besitzen. Seine Idee gibt’s nur als groben Prototyp in seinem Garten. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat sich der Sonnenschirmständer in der Zwischenzeit um einiges verändert.

2015: Arnes Tochter und Schwiegersohn, Josefine und Christian, treffen die Entscheidung, seine Idee weiterführen zu wollen und sie auf den Markt zu bringen. Plinthit ApS (heute Baser ApS) wird gegründet.
Wissenswertes: Das Unternehmen hieß am Anfang Plinthit. Erst im Jahre 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen zu Baser.

2016: Nach einer langen Entwicklungsphase mit vielen verschiedenen Prototypen und Tests sind Christian und Josefine mit dem Design und der Qualität des Sonnenschirmständers zufrieden. Die Produktion kann beginnen.
Die Produktion findet ausschließlich in Europa statt.

2017: Der Sonnenschirmständer wird in verschiedenen europäischen Baumärkten, hauptsächlich in Dänemark und Deutschland, verkauft. Er bekommt internationale Anerkennung und wird auf einer deutschen Gartenfachmesse für sein einzigartiges Design und seine Funktionalität mit dem 1. Preis ausgezeichnet.  

2019: Ein neues Produkt wird lanciert! Der kleine Bruder des Sonnenschirmständers: ein Balkonschirmständer. Dieser neue Schirmständer ist schon in seinem ersten Jahr ein Erfolg. Die Produkte von Baser werden nun in ganz Skandinavien, Island, Deutschland, Österreich und den Niederlanden verkauft.

2020: Wir planen schon die spannende Zukunft von Baser, in der es viele weitere innovative Produkte mit einem stylischen und gleichzeitig funktionellen Design geben wird. Die Nachhaltigkeit unserer Produkte, der Produktion und des Unternehmens im Allgemeinen bleibt für uns von größter Bedeutung und wird in der Zukunft eine noch größere Rolle spielen.
Möchten Sie dabei sein? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.